Teddys Mensch ist letzten Donnerstag sehr plötzlich verstorben, darum ist er aktuell auf einem bezahlten Pflegeplatz im Burgenland, wo er bis Ende November bleiben kann.

 

Er ist ca 2,5 Jahre alt, kastriert, geimpft, gechipt und hat einen EU-Pass.

Teddy ist ein Labradoodle vom Züchter und in einem sehr guten gesundheitlichen Zustand, hatte allerdings schon eine OP an den Schultern und einen Knochenbruch (Unfall), beides ist gut verheilt.

Er ist ein lieber und liebesbedürftiger Hund, der sehr an seiner menschlichen Mama gehangen ist. Daher sucht er einen Platz, der mindestens so fürsorglich und warmherzig ist wie sein bisheriger. Er wurde sehr geliebt und war der Mittelpunkt des Lebens und des Alltags seiner Menschen.

Er ist sehr gut sozialisiert und versteht sich gut mit anderen Hunden. Er war viel in Hundezonen, kennt aber auch den Freilauf.

Teddy kennt das Autofahren, ist in den Öffis entspannt und geht auch gerne schwimmen.

Er ist selbstverständlich stubenrein und kann Sitz, Platz, Pfote, etc. 

Was er nicht mag, sind RadfahrerInnen und RollerfahrerInnen, da läuft er auch schon mal hinterher. Phasenweise ist er recht ungeduldig und hat gelernt, dass er sich mit frechem Verhalten bei seiner aus Liebe inkonsequenten Besitzerin durchsetzen kann. Das muss man ihm wohl wieder abtrainieren - er wird unter Umständen sehr aufdringlich wenn er spazieren gehen will.

Katzen sind unerprobt, Kinder gab es in seinem Leben nur selten- auch dazu kann mangels Erfahrungen also keine sichere Auskunft zur Verträglichkeit gegeben werden; Probleme gab es aber bisher keine!

Er meldet schon ab und zu wenn er etwas hört, bellt aber nicht übermäßig und ist sehr gut wieder zu beruhigen.

Er ist ein absoluter Schmuser und genießt ausgiebige Streicheleinheiten! Er durfte mit seinen Menschen im Bett schlafen und möchte sicherlich auch weiterhin gerne zumindest am Sofa täglich kuscheln.

Er war selten alleine, hat es aber in den letzten Monaten erlernt. Hier ist aber sicherlich ein langsames Heranführen ans alleine bleiben in einer neuen Umgebung notwendig.

Er ist freundlich zu fremden Menschen und kennt auch das Spazieren in der Stadt sehr gut.

Gesucht wird dennoch ein ruhiger Platz abseits vom Beton der Stadt, gerne mit Zweithund, gerne mit Garten...

So toll Teddys Charakter (und Aussehen) auch ist - er ist ein junger Hund, der noch viel lernen will. Er hat in seinem bisherigen Leben einen sehr kranken Menschen begleitet, was ihn vermutlich belastet hat. Er ist sehr sensibel und mitfühlend und hat die Schwere seines Umfeldes, trotz aller Bemühungen sie von ihm fern zu halten, sicher gespürt. Er wünscht sich ein stabiles Zuhause bei Menschen, die ihm gerne Zeit, Geduld und Liebe schenken, die mit ihm arbeiten und spazieren und auch Interesse haben mit uns Kontakt zu halten! Wir sind Freunde der Verstorbenen und Hundeeltern von Teddys bester Hundefreundin.  Bei ernsthaftem Interesse beantworten wir gerne alle Fragen rund um unseren heiß geliebten Teddy. 

 

Kontaktiere mich nur bei ernsthaftem Interesse und NUR via Mail, oder das Kontaktformular

info@luxundlumen.com / Marlene

Teddy sucht ein neues Zuhause

(Wir suchen keine Pflegestelle, nur einen Fixplatz!)

 
Interesse an Teddy?